Ab in die Pilze!

Man sollte sich gut auskennen, bevor man selbst Pilze in der Natur sammelt. Woher bekommt man aber das notwendige Fachwissen und wen kann man zur einwandfreien Identifizierung im Zweifelsfall fragen? Unter der Führung von Pilzberaterin Manuela Patz können wir an eine Pilzlehrwanderung teilnehmen, bei der es nicht darum geht, möglichst viele Pilze zu sammeln, sondern um in freier Natur neue Arten kennenzulernen.


Wir erweitern unser Wissen um die Lebensweise der Pilze und lernen, welche Pilze essbar sind und diese Sorten dann auch zu kosten. Weitere Informationen unter www.pilzhilfe.de
Auf den Lehrwanderungen erfahren wir Grundkenntnisse zur Lebensweise von Pilzen, wo und wie viel wir sammeln dürfen und einen Einstieg in die Systematik der Großpilze. Gefundene Arten werden besprochen und bestimmt. Das essbare Sammelgut darf mitgenommen werden. www.pilzhilfe.de


Dauer der Exkursion etwa 2 bis 3 Stunden.

Verbindliche Anmeldung bis zum 2. Oktober bzw. 9. Oktober bei Sabine Ehlts, Tel: 0441-2097762 oder per E-Mail oldenburg@slowfood.de


Hinweis: Witterungsbedingt kann die Wanderung kurzfristig abgesagt werden.

Info

Datum:
2014-10-04T09:00:00+02:00
Uhrzeit:
09:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Flora Apotheke,
Bahnhofstrasse 15, 26209 Hatten-Sandkrug
Preis (EUR):
5

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen