Herrenholzer Naturlamm

oldenburg-lamm.jpg

Das Herrenholz liegt in Südoldenburg zwischen Goldenstedt und Visbek und ist 800 ha groß. Im Herrenholz befindet sich ein 32 ha großes Schutzgebiet mit altem naturnahen Eichen- und Buchenwald. Dieser wurde vor Jahren aus der Bewirtschaftung genommen, um sich ohne menschlichen Einfluss entwickeln zu können. In der Nähe des Forsthauses gibt es einen 2 ha großen Hudewaldrest. Er steht seit 1938 unter Naturschutz und wird auch als Urwald bezeichnet. Die Schäferei Moormann – Olschewski, Slow Food-Unterstützer, befindet sich in unmittelbarer Nähe dieses schönen Naturschutzgebietes.


Die Schafhaltung ist umweltschonend ausgerichtet. Es werden ausschließlich Flächen des Naturschutzes, geprägt von einer hohen Artenvielfalt und frei von Pflanzenschutz- und Düngemittel, von den Tieren beweidet. Geschlachtet werden sie schonend im eigenen Familienbetrieb.


Selbstverständlich werden reichlich wir Fleisch und Wurstwaren sowie selbstgemachte Salate verkosten - und sie werden köstlich sein.


Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht oder anbietet, bitte bei der Convivienleitung melden.

Mehr: www.herrenholzer-naturlamm.de

Verbindliche Anmeldung bis 26. Mai bei Sabine Ehlts, Tel: 0441-2097762 oder per E-Mail oldenburg@slowfood.de

Info

Datum:
2013-06-02T14:00:00+02:00
Uhrzeit:
14:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Schäferei Moormann - Olschewski GbR,
Erlenbruch 4, 49424 Goldenstedt
Maximale Teilnehmerzahl:
30
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
12 €, Gäste 14 €

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen