Jan Linne kocht für Slow Food auf dem Himpsl-Hof

oldenburg-kellegarten.jpg

Der Himpsl-Hof in Edewecht baut 50 verschiedene Gemüsesorten an und hält rund 200 Legehennen in einem mobilen Hühnerstall, um sie regelmäßig auf frische Kleegrasflächen zu bringen.  Die Bio-Eier, Biogemüse und vieles mehr bietet die Familie Otto im eigenen Hofladen oder über eine Biokiste an.


Im Rahmen einer Hofführung werden wir uns von der artgerechten Haltung der Hühner überzeugen, Gemüse ernten, naschen, zubereiten und genießen.


Mit Jan Linne, dem bekannten Koch aus Brake, werden wir uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise begeben. Entsprechend seinem Motto „Vom Einfachen das Beste herausholen“ werden verschiedene Gerichte zubereitet. Lassen wir uns überraschen.
Marius Otto, der Inhaber des Biolandhofs, bietet uns an, den Abend nach dem Essen noch gemütlich am Lagerfeuer ausklingen zu lassen. Auf seinem Hoffest am 3. September wird Slow Food Oldenburg übrigens auch mit einem Infostand vertreten sein.


Festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Wer eine Mitfahrgelegenheit anbieten kann oder benötigt, melde sich bitte bei der Anmeldung.

www.himpsl-hof.de


Kosten: 12,50 €, Gäste 15 €, Kinder 5 € (bis 6 Jahren 1 €), exkl. Getränke; Zahlung vorab bis zum 12. August via Klaus Hien, IBAN DE08 2802 0050 1301 6654 02, Oldenburgische Landesbank, Stichwort: Himpsl-Hof

Verbindliche Anmeldung bis zum 10. August bei Klaus Hien, Tel. 0441-24083 oder per E-Mail oldenburg@slowfood.de

(Eine Veranstaltung im Rahmen von 25 Jahre Slow Food Deutschland)

Info

Datum:
2017-08-19T15:00:00+02:00
Uhrzeit:
15:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Himpsl-Hof,
Waterkamp 2a, 26188 Edewecht
Maximale Teilnehmerzahl:
20
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
12,50 €, Gäste 15 €, Kinder 5 € (bis 6 Jahren 1 €)

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen