10 Jahre Slow Food Ostfriesland

con_ofl_b288-1.jpg

Am 14. September 2004 war es soweit: Im Kaminzimmer des Woldenhofes in Wiegboldsbur trafen sich 10 engagierte Alt- und Neu-Ostfriesen, um das Slow Food Convivium Ostfriesland aus der Taufe zu heben. Vorangegangen waren diverse Auftritte auf Hoffesten und Veranstaltungen in der Region, um die Idee von Slow Food überhaupt bekannt zu machen. Die positive Resonanz von vielen Besuchern bestärkte uns in unserem Vorhaben, so dass die Entscheidung für die Gründung schließlich leicht viel.

Bei Tee und Kuchen saßen dann 10 Idealisten zusammen, um die Gründung vorzunehmen. Als Leiter des neuen Conviviums wurden Regina Fette und Ole Winkler gewählt. Der Woldenhof spendierte noch eine Flasche Wein, so dass auch mit Genuss auf dieses Ereignis angestoßen werden konnte. 

Das war der Startschuss.

Heute, 10 Jahre später, blicken wir mit einigem Erstaunen auf die Dekade zurück. Was haben wir nicht alles gemacht: Mal abgesehen von den monatlich stattfindenen Stammtischen in ganz Ostfriesland wurden diverse Produzenten besucht, bei vielen Gastronomen das Angebot getestet und einige Koachaktionen durchgeführt. Wir stellten die Slow Food Idee und uns als Convivium auf einigen Veranstaltungen hier in der Region vor und veranstalten sei vier Jahren in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsmuseum Campen unseren eigenen Genussmarkt für die Region. Anfang 2007 trugen auch wir unser Scherflein dazu bei, einen weiteren Passagier auf die Arche des Geschmacks zu bringen: Die Weiße Gehörnte Heidschnucke. Diese Heidschnucke war selten geworden und stand bereits auf der Roten Liste der gefährdeten Haustierrassen, bis sich ein paar Idealisten ihrer annahmen. Inzwischen ist die kleine Herde auf eine große Anzahl Tiere angewachsen, die sich über ganz Ostfriesland verteilt.

2007 wurde der erste Kochclub für Kinder gegründet, 2011 ein zweiter für alle, die aus dem ersten altersmäßig herausgewachsen waren. Seit fünf Jahren bieten wir innerhalb der Ferienpassaktion Südbrookmerland einen Kochtag für Kinder an, die regelmäßig überlaufen sind.

Es lässt sich gar nicht alles aufzählen, soviele Aktionen waren es.

Aus 10 wurden inzwischen über 80 Mitglieder, davon ein nicht geringer Anteil auf der Insel Langeoog, unserer Slow Food Insel.

Es geht weiter, langsam, aber beständig und damit nachhaltig.

 

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre!

Anmeldung

Info

Datum:
2014-09-19T18:30:00+02:00
Uhrzeit:
18:30 - 23:59 Uhr
Ort:
Hochzeitshaus,
Bahnhofstr. 4, 26603 Aurich
Maximale Teilnehmerzahl:
40
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
39,50
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen