Pfaffenwinkel

Kontakt-Informationen

Leitung

Heiner Putzier

Leitungsteam

Ingeborg Bias-Putzier

Willkommen bei SlowFood Pfaffenwinkel

Als Pfaffenwinkel wird eine Region in Südbayern bezeichnet, die zwischen Lech und Loisach liegt. Das Kerngebiet des Pfaffenwinkels bildet der Landkreis Weilheim-Shongau. Die hügelige Landschaft ist geprägt durch Wiesen, Wälder, Moore, Seen und Flussläufe und liegt auf einer Höhe von 500 bis über 1000 Meter( Quelle: Wikipedia).

Den Namen erhielt die Region wegen der zahlreichen Klöster und Wallfahrtskirchen so z. B. die Wallfahrtskirchen in Vilgertshofen, Hohenpeißenberg und die Wieskirche sowie die Klosterkirchen in Ettal, Steingaden, Rottenbuch, Polling und Wessobrunn. In kaum einer anderen Region in Deutschland gibt es eine derartige Dichte an Klöstern.

SlowFood Pfaffenwinkel wurde am 28. Juli 2008 durch Anna Anzile und Christian Schuster gegründet. Seit September 2014 leiten Heiner Putzier und Inge Bias-Putzier SlowFood Pfaffenwinkel. Beide kochen und essen leidenschaftlich gern, sind experimentierfreudig bei den Zutaten und den Zubereitungsarten. Den Wahlspruch des Conviviums Pfaffenwinkel „Her mit dem schönen Leben“ verstehen sie nicht als Aufforderung zu immer mehr, höher und weiter, sondern eher im Verzicht auf alles Überflüssige,  denn : "Vollkommenheit entsteht nicht dann, wenn man nichts mehr hinzufügen , sondern, wenn man nichts mehr wegnehmen kann " .

Zur Zeit (November 2019) haben wir 28 Mitglieder im Pfaffenwinkel. 3 bis 4x jährlich erscheint der SlowFood Rundbrief und beleuchtet sowohl die überregionalen als auch die Entwicklungen bei Lebensmitteln direkt vor Ort.

Alle Menschen im Pfaffenwinkel, die an guten, sauberen und fairen Lebensmitteln interessiert sind, laden wir zur Mitarbeit ein - es gibt auch im Pfaffenwinkel viel in Sachen Lebensmittel zu tun - wir freuen uns auf Sie.  

 

Termine:

10.12.2019 : am Tag der Menschenrechte informiert SlowFood Pfaffenwinkel von 13 bis 18 Uhr auf dem Kirchplatz in Weilheim über die Petition "Gesetz für faire Lieferketten" und sammelt Unterschriften. 

10.12.2019: Passend dazu organisiert SlowFood Pfaffenwinkel zusammen mit der Weilheimer Agenda21 und "Asyl im Oberland" den Film "Klimafluch und Klimaflucht" und anschließendem Filmgespräch mit Regisseur Dr. Thomas Aders. Der Film wird im Starlight Kino, Schützenstr.4 in 82362 Weilheim um 19.30 gezeigt, Kinoeitritt 6 €.

21.1.2020 : Vortragsreihe Weilheimer Welten 2020 : „Pflanzenkohle – ein heißes Thema für einen kühlen Planeten“ - Impulsvortrag von Dr. Susanne Veser vom Verband für Pflanzenkohle, in dem erklärt wird, wie man Pflanzenkohle richtig einsetzt und welchen Nutzen sie hat. Der Vortrag mit anschließender Diskussion beginnt um 19.30 im Haus der Begegnung, Römerstr. 20 in 82362 Weilheim. Der Eintritt ist frei,  Mitorganisator ist die Weilheimer Agenda21.

23.1.2020: "Kaffee trifft Olivenöl" - zwei Geschmacks- und Genussriesen aller ersten Ranges werden von Thomas Eckel / www.murnauer-kaffeeroesterei.de und Ralf Randel / www.platanenblatt.de präsentiert. Die Veranstaltung findet in den Räumen der Kaffeerösterei am Mösl 4 in Murnau statt , Beginn ist um 19 Uhr.

3.3.2020: Sonnenacker 2020 Informationsabend - das Netzwerk UNSER LAND Sonnenäcker stellt sich vor und freut sich über neue "Mitmacher". Die Solidargemeinschaften stellen Gartenfreunden gegen eine geringe Pacht fruchtbare Ackerflächen zur Verfügung und beraten sie bei Anbau und Pflege von Gemüse, Kräutern und Blumen. SlowFood Pfaffenwinkel ist Mitorganisator des Abends, der um 19.30 in der Aula des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumpperstr.18 - 20 in Weilheim stattfindet. Weitere Info unter  https://www.unserland.info/projekte/sonnenaecker oder auf Anfrage bei SlowFood Pfaffenwinkel.

7.3.2020: "Regionales und Rares aus Samentüte und Bücherregal" - Samentauschmarkt des Netzwerkes "Gartenwinkel-Pfaffenwinkel" in der Landwirtschaftsschule Weilheim , Krumperstr. 18-20 von 10 bis 15 Uhr in Kooperation mit SlowFood Pfaffenwinkel.

23.4.2020: verschoben aufgrund Corona  Vortragsreihe Weilheimer Welten 2020 : " Klimakiller Kuh ?" - Potentiale nachhaltiger Beweidung für Bodenfruchtbarkeit, biologische Vielfalt und Klima, Impulsvortrag mit Dr. med. vet. Anita Idel, Autorin des Buchs "Die Kuh ist kein Klimakiller".  Der Vortrag mit anschließender Diskussion beginnt um 19.30 im Haus der Begegnung, Römerstr. 20 in 82362 Weilheim. Der Eintritt ist frei, Mitorganisator ist die Weilheimer Agenda21.

9.5.2020: Pflanzentauschmarkt auf dem Wieshof in Marnbach ( www.naturkueche-wieshof.de ) organisiert vom Netzwerk Gartenwinkel-Pfaffenwinkel, Dauer von 10.00 bis ca. 15.00 Uhr

16.5.2020: Wildkräuter-Picknick im Schacky-Park Diessen mit der Kräuterfachfrau Christine Stedele und SlowFood Pfaffenwinkel. Anmeldung erforderlich bei Pfaffenwinkel@slowfood.de . Unkostenbeitrag 15 € pro Erwachsenem, Kinder sind frei. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden

23.5.2020, 13 -18 Uhr „Zartgrüne Gärten“ - ein Aktionstag im Schrägen Haus in Unterhausen mit zartgrünen Kräuter-Pestos aus dem Garten und mit frisch gebackenem Brot

19./20.6.2020 Teilnahme am Festival der Utopien in der Herzogsägmühle in Peiting mit Informationen zu regionalen Bio-Lebensmitteln im Pfaffenwinkel sowie der SlowFood Organisation

18.7.2020 Milchverkostung mit der Milchexpertin Cornelia Ptach. Ort und Zeit noch offen , eine Kooperationsveranstaltung mit SlowFood München, Eintritt frei, Spenden erwünscht.

29.10.2020 um 19.30 Uhr Niko Paech Vortrag über Ernährung, Ackerbau und Landwirtschaft in der Postwachstumsökonomie, Im Pfarrheim Miteinander Weilheim, Theatergasse 1, Eintritt frei, Spenden erwünscht.