071216 sonntagstafel

Bronzepute

Liebe Freunde des Genusses,
lasst uns einhalten in der vorweihnachtlichen Hektik ("Kauft langsamer" - wie der Verein zur Verlangsamung der Zeit uns zuruft) und am kommenden Sonntag etwas ganz besonderes genießen und uns dazu Zeit nehmen!
Sigi Körner hat sogenannte Bronzeputen aufgetan und dazu folgendes Menue für Sonntag, den 16. Dezember um 13 Uhr in der POST BLAUBEUREN zusammengestellt:

Souffle von der Räucherforelle auf Alblinsen

            Die Forellen stammen vom Forellenzüchter Schmutz aus Erbach, der seine Fische in der Zwiefalter Ach zieht, wo sie fast unter Wildwasserverhältnissen aufwachsen.

            Die Linsen dazu kommen aus der gleichen Gegend von Herrn Mammel.

Bronzepute aus dem Ofen

Bronzeputen sind eine alte engliche Landrasse, die dem wilden Truthahn noch sehr nahe ist. Sie sind wesentlich kleiner als die modernen Zuchtputen, und werden bei gleicher Aufzuchtzeit nur etwa halb so schwer. Unsere Puten kommen aus Regglisweiler. Klaus Bosch hält sie auf der Wiese, gegen extreme Witterungsbedingungen gibt es einen kleinen Unterstand.

Neben dem natürlichen Wiesenfutter werden diese Puten mit hofeigenen Getreide und Obst zugefüttert. Klaus Bosch wird am Sonntag dabei sein und uns mehr über seine Puten erzählen können.

Apfeltörtchen mit Vanilleparfait

Anmeldung

Info

Datum:
2007-12-16T13:00:00+01:00
Uhrzeit:
13:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Post Blaubeuren,
Karlstr. 28, 89143 Blaubeuren
Preis (EUR):
24,- € / 28,- € zuzügl. Getränke
Öffentliche Verkehrsmittel:
DB-Bahnhof Blaubeuren (Ulm-Ehingen), dann 5 Minuten Fußweg die Karlstraße entlang Richtung Blautopf
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen