Convivium Aachen 2018

Unsere letzten Aktionen ...

Migliederversammlung 27.11.2018

con_ac_b288-27-11-18-01a.jpg

Die Migliederversammlung von Slow Food Aachen hat die Sprecherinnen von Slow Food Aachen gewählt. Die Leitung von Slow Food Aachen übernehmen für die nächsten beiden Jahre:

Manfred Lieber, Beate Zaengel und Gaby Kaus. Unser Leitungsteam haben wir erweitert um Anne Klasen-Habeney und Anja Schmid. Zu fünft werden wir gleichberechtigt Slow Food Aachen leiten und vertreten.

Die Finanzen werden wie bisher von Brigitte Steffens-Krüger verwaltet und von Hans Kaus geprüft.

weiterlesen ...

Solidarisch ernten und spenden

con_ac_b288-gartenfest_5-2018.jpg

Das aachener Slow Food- und Afrika Gartenteam bedankt sich für Eure zahlreichen Besuche und Spenden in dieser Gartensaison. Nach dem wunderbaren Ernte-Dank-Fest am 15. September und dem letzten Miterntetag am 26. September können wir verkünden, dass die Finanzierung von 2 Gärten in Afrika steht und uns sogar noch Geld für Saatgut und Pflanzen fürs das nächste Jahr bleibt.

weiterlesen ...

Ein Birnbaum verbindet Alt und Jung - 26.11.2018

con_ac_b288-2018-11-26-ser-020_wuerselen_seniorenzentrum_pflanzung_muensterbirne-a.jpg

Alte Kulturobstsorte Münsterbirne am Seniorenzentrum in Würselen gepflanzt

Viele ältere Mitbürger der Aachener Region kennen den Namen und Geschmack der alten Obstsorte noch ganz genau, die Jüngeren haben dagegen noch nie davon gehört.

weiterlesen ...

Ein großer Genussmensch ist gegangen

con_ac_b288-klaushauschopp-.jpg

Mit Klaus Hauschopp ist ein großer Genussmensch und engagierter Mistreiter für die Ideen von Slow Food am 11.11.18 mit 68 Jahren gestorben. Klaus war bereits seit 2004 Mitglied bei SF Aachen. Seit 2014 war er ein engagierter und wie das Bild zeigt zupackender Mitstreiter für die Zukunft der Münsterbirne. Ihm haben wir unter anderem zu verdanken, dass der Jacobshof in Hauset heute ein Mittelpunkt unserer Münsterbirnen-Aktionen geworden ist.

Seine Ideen und seine Tatkraft werden uns sehr fehlen. Zum Andenken an Klaus wollen wir in Kürze drei Münsterbirnen pflanzen

con_ac_b288-logo_arche_des_geschmacks.jpg

Obstbaum retten: Die Münsterbirne soll wieder Wurzeln schlagen

Siehe AZ & AN

Kräuterwanderung 15.07.2018

con_ac_b288-20180715_132544a.jpg

Unsere hochsommerliche Kräuterwanderung führte am Rursee entlang.

18 SlowFoodies und solche, die es vielleicht mal werden wollen, waren der Einladung gefolgt und hörten interessiert was Hans Kaus zu und von giftigen und ungiftigen Pflanzen erläuterte.

Vieles war, den hohen Temperaturen in der letzten Zeit zufolge, schon verblüht.

weiterlesen ...

Schmackhafte Gerichte der antiken römischen Küche

con_ac_b288-dergeschmackdesweltreichs_klein.jpg

die Kochgruppe probierte den Geschmack des Weltreichs nach Vorlage von Michael Kuhn ...

weiterlesen ...

25.3.2018: Der Politischer Suppentopf

con_ac_b288-28377831_410399332732215_2778592776600700708_n.jpg

„Essen ist politisch“–unter diesem Motto diskutierten rund 50 Engagierte aus Aachen u. Umgebung beim „Politischen Suppentopf“, wie ein sozial-ökologischer Wandel des Aachener Ernährungssystems aussehen kann.

weiterlesen ...

"Genießer Wirtshaus" 23.03.2018

con_ac_b288-20180323_201424a.jpg

Eine kleine Gruppe von Slow Food Mitgliedern besuchte das Genießer Wirtshaus in Rurberg, das durch den Vorschlag vom Convivium Aachen im Slow Food Genussführer steht.

Alle waren der Meinung, richtig so.

weiterlesen ...

Heiß aus dem Räucherofen 17.03.18

con_ac_b288-raeuchern_2.jpg

Ein Kochkurs in Kooperation mit dem Helene-Weber-Haus Aachen.

Am Räucherofen: Hans Kaus  Leitung: Joseph Meesters, Meisterkoch

weiterlesen ...

Unsere Tafelrunde am 9. März 2018

con_ac_b288-20180309_220422a.jpg

Die Tafelrunde ist unser regelmäßiger Treff, bei dem wir plaudern, genießen und Restaurants kennen lernen möchten.

Diesmal trafen wir uns im Breiniger Tafelspitz.

weiterlesen ...

siehe auch:

kennen Sie die Münsterbirne?

Unser Archiv

Convivium Stammtisch

jeden 1. Montag im Monat

Tafelrunde

Die Münsterbirne

con_ac_b288-muensterbirne_1313.jpg

Wer kennt noch die Münsterbirne?

Wenn man diese Birne jemandem zum Probieren gibt und nach dem Geschmack fragt, erhält man die Antwort: "Einfach nach Birne, wie man es von früher kennt."

Die Münsterbirne ist ein lokales Obst, dass vom Aussterben bedroht ist. Das Aachener Convivium möchte diese kleine aber sehr schmackhafte Birne retten und auf den Märkten zugänglich machen. Es loht sich, etwas für den Erhalt zu tun.

weiterlesen ...

Treffen des VUG der Städteregion Aachen

Regional und schmackhaft!

Dieses Motto hätte man dem Treffen des VUG der Städteregion Aachen am 7. Juni anheften können. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich die Vereinigung der Unternehmer im Gastgewerbe mit 15 Gastronomiebetrieben in der Region. „Konsequent regional“ hat sich die Fleischer-Innung der Stadt Aachen laut dem ebenfalls anwesenden Innungsobermeister Wolfgang Flachs schon lange positioniert, seit die Aachener Fleischer erkannten,  dass Sie nur mit qualitativ hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren gegen die Billigangebote der Supermärkte bestehen können.

Eine zentrale Position in der Kette von Erzeuger zum Verbraucher bildet, so Wolfgang Flachs, der regionale Schlachthof Eschweiler, ohne den es nicht möglich wäre, artgerecht gehaltene Tiere aus Eifel und Ardennen zu beziehen und sie ohne lange, quälende Transporte zu verarbeiten.

Text: Bernd Wehnert