121114 Riesling Verkostung Teil 2

Riesling-Blindverkostung

con_bn_b288-weinglaeser.jpg

Slow Food genießt die Vielfalt des deutschen Rieslings - Teil 2

Zeitgleich mit anderen Convivien in ganz Deutschland werden wir an diesem Abend sechs trockene Rieslinge (QbA bis Spätlese) des Jahrgangs 2010 aus unterschiedlichen deutschen Anbaugebieten blind verkosten, sie gemeinsam in der Gruppe bewerten und in eine Gesamtreihenfolge bringen. Das Convivium Frankfurt, das die Weine ausgesucht und verblindet hat, wird noch am selben Abend unsere Ergebnisse entgegennehmen und sie mit denen der anderen teilnehmenden Convivien vergleichen. Dabei soll es um einen Vergleich der Geschmäcker untereinander und von Convivium zu Convivium gehen, um interessante Gespräche rund um die (unbekannten) Weine. Kriterien sind der individuelle Geschmack und die Freude am Genuß. Weitere Informationen finden Sie auch im aktuellen Slow Food Magazin Nr. 05_2012 auf den Seiten 64 und 65.

Veranstaltung bereits ausgebucht ! Bitte nicht mehr anmelden !

Info

Datum:
2012-11-14T19:00:00+01:00
Uhrzeit:
19:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Burg Lede,
An der Burg Lede 1, 53225 Bonn-Villich
Maximale Teilnehmerzahl:
10
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
15 € (für die sechs Weine, Brot und Wasser)
Öffentliche Verkehrsmittel:
Öffentliche Verkehrsmittel: Stadtbahnlinie 66, Haltestelle Vilich (von dort sind es nur ein paar Minuten zu Fuß) Mit dem Auto: Niederkasseler Str. => Stiftsstr. => Adelheidisstr. => Umfahrung Adelheidiskirche => rechts in den Weg "An der Burg Lede" => durch das große Tor in Richtung Burg
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen