130502 Wein im Gespräch

Begleitveranstaltung zur Ausstellung: „Der Mensch ist, was er isst. – Slow Food zu Gast im Landesmuseum“.

Wein im Gespräch - Blauer Frühburgunder von der Ahr

con_bn_b288-res_weinglas.jpg

 

Was für das Essen gilt, gilt auch für das Trinken - speziell auch für das Getränk Wein. Auch hier gibt es ‚fast’ und ‚slow’, schnell und langsam erzeugte Weine. Den fast schon industriell erzeugten Massenweinen mit Einheitsgeschmack stehen regional-spezifische, individuell schmeckende Weine gegenüber. Kalle Grundmann (Kultur- und Weinbotschafter) spricht an drei Abenden mit Weinfachleuten, die auch im Weinbau die Anliegen von Slow Food vertreten.

Fast vergessen jetzt wieder in aller Munde – Blauer Frühburgunder von der Ahr

Gesprächspartner: Achim Ziss (Initiator des Frühburgunder Forums Ahr)

Der Blaue Frühburgunder ist wählerisch: Zu heiß darf es ihm nicht werden, ideal also für das Weingebiet Ahr. Dort war er noch Anfang des 20. Jahrhunderts eine der hauptsächlich angebauten Traubensorten. Doch die starke Verrieselungsneigung, die geringen Erträge der kleinen Trauben und Viren in den alten Klonen führten dazu, dass er in den 1960er Jahren mit einem Bestand von 15 Hektar fast ausgestorben war. Seit 2005 gehört der Frühburgunder von der Ahr als regionaltypische Kulturpflanze zu den Passagieren der Arche des Geschmacks von Slow Food. Durch die Aufnahme in die "Arche des Geschmacks" ist die Nachfrage gestiegen, der Frühburgunder-Bestand überschreitet inzwischen an der Ahr 35 ha und wird weiter angebaut.

Achim Ziss, Mitglied bei Slow Food seit 1999, war lange Jahre Leiter des Conviviums Bonn. Das Slow Food Convivum Bonn ist gemeinsam mit der Forschungsanstalt Geisenheim und einigen Partnern von der Ahr Initiator des Frühburgunder Forums, das seit 2007 alle zwei Jahre im Weingut Kloster Marienthal stattfindet. Bis zu 20 Weingüter und Genossenschaften nehmen an dieser spannenden Präsentation teil. Begleitet wird diese Veranstaltung von Fachbeiträgen u.a. von der Forschungsanstalt Geisenheim, Vertretern des Gesprächskreises Ahr oder anderen Gastrednern. In diesem Jahr findet das Frühburgunder Forum am 13. April statt. Zum ersten Mal in Trägerschaft der „Ahr-Wein e.V.“, wobei Achim Ziss im Auftrage von Slow Food als ideeller Träger weiterhin diese Veranstaltung begleitet.

Anmeldung nicht erforderlich!

Info

Datum:
2013-05-02T18:30:00+02:00
Uhrzeit:
18:30 - 20:00 Uhr
Ort:
Haus des Genusses,
Lange Linie/Festung Ehrenbreitstein, Koblenz
Preis (EUR):
12 Euro incl. Weinprobe

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen