170805_Wursten in Hessen

Was kommt rein in die Wurst?

Convivium Bonn on tour: Wursten im Hessenland

con_bn_b288-dsc_3218.jpg

Diese Frage stellen sich viele Verbraucher. Hohe Qualität ist nur mit artgerechter, verantwortungsvoller Tierhaltung und umweltfreundlicher Bewirtschaftung zu erreichen. Qualität, Sicherheit und Transparenz sind die Maßstäbe für unsere Erzeugnisse aus eigener Schlachtung, das hat sich Metzgermeister, Andreas Lauer, zum Ziel gesetzt.

Andreas Lauer kommt fast zu jeder unserer Tafelrunden und wir hatten schon oft die Gelegenheit, seine mitgebrachten Köstlichkeiten zu probieren.

Zu seiner Metzgerei gehört auch ein biologischer Landwirtschaftsbetrieb, auf dem Rinder und Schafe im Freiland gehalten werden. Seine ökologisch erzeugten Lebensmittel sorgen dafür, dass dieTiere gesund und kräftig heranwachsen können und seine Metzgerei in Coelbe bei Marburg wurde mit dem Bio-Siegel-Hessen zertifiziert.

Das Convivium Bonn besucht am 5. August 2017 die Metzgerei in Coelbe bei Marburg, um zusammen mit Metzgermeister, Andreas Lauer, zu wursten und zuzuschauen, wie ein Tier fachgerecht bearbeitet wird.

Kennen Sie schon die „Luther Wurst“? Metzgermeister, Andreas Lauer, erinnert im Lutherjahr an den Reformator und Genussmenschen, Martin Luther, der über lange Zeit in Marburg gewirkt hat. Aus Zutaten, die im 1600 Jahrhundert üblich waren, werden wir eine schmackhafte Wurst herstellen. Die Herstellung von weiteren Würsten mit den verschiedenen Gewürzen werden wir kennenlernen.

Nach der getanen Arbeit grillen wir in gemeinsamer Runde und lassen es uns gut gehen.

Am Vorabend treffen wir uns im Mühlengasthaus Schmelz-Mühle zum gemeinsamen Abendessen. (Es werden Fahrgemeinschaften gebildet).

Anreise: Samstag, den 5. August 2017 (individuelle Anreise)

Unterkunft: Hotel Company, Lahnstr. 6, 35091 Cölbe, Telefon-Nr. (06421) 98660

Einzelzimmer mit Frühstückbüffet ca. 70,00 Euro

Doppelzimmer ca. 104,00 Euro

(bitte selbst buchen, Hinweis: SlowFood)

Gemeinsames Abendessen: Salzböde Mühlengasthaus Schmelz-Mühle, 

Schmelz,  335457  Lollar-Salzböden (Selbstzahler) 

Wursten und Grillen: Sonntag, den 6. August 2017, 11.00 Uhr

Bitte beachten: Vorkasse

Als verbindlich angemeldet gilt, wer den Betrag von 22,00 Euro auf das Konto:

Achim Ziss, Slowfood

GLS Bank DE39 4306 0967 4092 1752 00 

BIC GENODEM1GLS überwiesen hat.

Hinweis:

Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Bitte per Mail mittteilen, ob eine Fahrgemeinschaft gewünscht oder angeboten wird.

Slowfood Bonn

Anmeldung bis spätestens 20. Juli 2017

Info

Datum:
2017-08-05T00:00:00+02:00 - 2017-08-06T23:59:59.999999+02:00
Uhrzeit:
00:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Metzgermeister Andreas Lauer,
Auf der Hebert 2a, 35091 Cölbe bei Marburg
Maximale Teilnehmerzahl:
14
Anzahl freier Plätze*:
Nur noch wenige freie Plätze
Preis (EUR):
22,00 Euro (Kurs und Grillwürstchen) Getränke exklusiv Wasser enthalten.
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen