PiWi-Picknick

con_h_b288-weinflaschen.jpg

Pilzwiderstandsfähige Rebsorten, kurz PiWis genannt, sind ein Weg, um sauberen Wein zu erhalten. Der Einsatz von Fungiziden, egal ob synthetisch oder Kupfer, kann deutlich reduziert werden.

Für Slow Food stellt sich ein ganz anderes Problem. Denn wir stehen für eine Vielfalt, die traditionelle Lebensmittel umfasst, und das bedeutet auch autochthone Rebsorten, die für Weinanbauregionen prägend sind, zum Teil seit Jahrhunderten. Passen da Neuzüchtungen ins Bild? Und können die pilzwiderstandsfähigen Rebsorten geschmacklich überzeugen? Denn sauber allein reicht uns nicht, gut müssen Lebensmittel auch sein. 

Diese Diskussion steht erst am Anfang, sie ist noch lange nicht abgeschlossen. Bei Slow Food Hannover nähern wir uns dem Thema so, wie es angebracht ist: Wir versuchen die Weine einfach und zwar bei einem Picknick. Alle bringen (wenn möglich) etwas zu essen oder zu knabbern mit, dann schmeckt der Wein um so besser.

Ort: Garten des Haus der Jugend, Maschstraße 22 – 24, 30169 Hannover

Kosten für Wein, Wasser, Brot: 13 € (Nichtmitglieder 15 €)


Bitte anmelden unter Telefon 0511 463894 oder hier online 

Anmeldung

Info

Datum:
2015-08-08T17:00:00+02:00
Uhrzeit:
17:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Haus der Jugend,
Maschstraße 22 – 24, 30169 Hannover
Preis (EUR):
13,–/15,–
Öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle Aegidientorplatz
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen