SF Workshop

Slow Food-Workshop zur Qualität von Lebensmitteln

con_h_b288-res_wurst3.jpg

Was ist ein gutes Lebensmittel? Was ist in unserem Essen? Bei Slow Food Deutschland findet sich der umfassendste Ansatz: „Unser Essen ist untrennbar verknüpft mit Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Wissen, Landwirtschaft, Gesundheit und Umwelt. Dreimal am Tag, bei jeder Mahlzeit, treffen wir eine Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen. Daher sollen unsere Lebensmittel gut, sauber und fair sein.

Was dies für die Bewertung einzelner Lebensmittel bzw. Lebensmittelgruppen bedeutet – dieser spannenden Frage können Sie mit Dr. Hanns-E. Kniepkamp, Leiter der Qualitätskommission von Slow Food Deutschland in diesem Workshop nachgehen.

Der Workshop ist konzipiert für Mitglieder, die an Hintergrundwissen rund um das Thema Herstellung von Lebensmitteln interessiert sind. Der mündige Co-Produzent muss zuerst einmal wissen, wie heute Lebensmittel hergestellt werden können, um dann die Entscheidung zu treffen, wie soll das Lebensmittel hergestellt worden sein, mit dem ich mich identifizieren kann und dass ich mit meiner Kaufentscheidung unterstütze.

Interssierte erhalten alle weiteren Informationen zum Programm und dem Veranstaltungsort per E-Mail und/oder können diese in der Geschäftsstelle einholen. sfd-workshops@slowfood.de

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich! Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Ansprechpartnerin und Anmeldung: 
Frau Andrea Lenkert-Hörrmann
Projekt-Beauftragte von Slow Food Deutschland e. V. 

Ort: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Anmeldung

Info

Datum:
2015-01-24T11:00:00+01:00
Uhrzeit:
11:00 - 16:30 Uhr
Ort:
Kulturzentrum Pavillon,
Lister Meile 4, 30161 Hannover
Öffentliche Verkehrsmittel:
Station "Hauptbahnhof" U-Bahn/Straßenbahn-Linien 1, 2, 3, 7, 8, 9, 10, 17; Buslinien 121, 128,134 Haltestelle Zentraler Omnibusbahnhof “ZOB”
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen