VHS-Kochseminar Gemüse fermentieren

Wurzeln des guten Geschmacks III: Gemüse fermentieren
Slow Food Kochseminar an der VHS-Hannover mit Barbara Stadler

Das Haltbarmachen von Lebensmitteln durch Konservierungsmethoden wie Einmachen, Trocknen, Räuchern und Fermentieren spielt eine zentrale Rolle, wenn es um nachhaltige Ernährungs- und Lebensmittelpraktiken geht. So kann auf genussvolle Weise der Verschwendung von frischem und überschüssigem Obst und Gemüse begegnet werden, indem man haltbar macht, was zu bestimmten Zeiten in Hülle und Fülle auf Feldern und in Obstgärten zu ernten ist und was es zu anderen Zeiten gar nicht gibt. Noch vor ein paar Jahrzehnten war es ganz normal, zu Hause Vorratshaltung zu betreiben, d. h. das Geschlachtete oder Geerntete zu konservieren, so dass man zu allen Jahreszeiten geschmackvolle und vitaminreiche Lebensmittel zur Verfügung hatte.
Barbara Stadler, Köchin in der Slow Food Alliance, zeigt wie es geht. Sie bringt selbstverständlich fermentiertes Gemüse für das Ferment-Menü mit, denn so schnell, dass die eigene Arbeit gleich verzehrt werden kann, geht es nun doch nicht.

Anmeldungen bitte ausschließlich über die VHS, Kursnummer 92342E8, hier: Link

Weitere Kurse an der VHS, die in Zusammenarbeit mit Slow Food durchgeführt werden, finden Sie dort unter dem Suchbegriff "Slow Food".

Info

Datum:
2019-09-18T16:00:00+02:00
Uhrzeit:
16:00 - 21:00 Uhr
Ort:
Volkshochschule Burgstaße,
Burgstr. 14, 30159 Hannover
Preis (EUR):
46,20

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen