Keimbacher Hof

Info

Name:
Keimbacher Hof
Ort:
Keimbachhof 1, 66606 St. Wendel, Saarland
Wegbeschreibung:
von St. Wendel aus in Rcihtung Werschweiler fahren, am Ortsende von St. Wendel vor dem Marienkrankenhaus rechts abbiegen und den Hinweisschildern folgen. Nach ca. 500 m liegt der Keimbacher Hof rechts an der Straße.
Telefonnummer:
Telefonnummer 2:
Öffnungszeiten:
Hofladen : Sa 9 - 18 Uhr
Bauernmarkt Saarbrücken, St. Johanner Markt: samstags
Wochenmarkt St.Wendel, Donnerstag
Beschreibung:
Den Keimbacher Hof gibt es seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Seit 2006 bewirtschaften Sonja Sartorius und Matthias Beck den Hof im Nebenerwerb: Matthias Beck ist für die Landwirtschaft zuständig, Sonja Sartorius für Marketing und Verkauf. Sie halten Glanrinder - Mutterkühe und den Nachwuchs , darüber hinaus Schweine, Burenziegen (Herdbuchzucht), Hühner und Kaninchen. Das Futter stammt weitgehend aus eigenem Anbau (Heu und Silage), ansonsten wird beim Nachbarn zugekauft. Geschlachtet werden die Tiere beim Wendalinushof. Die Metzgereien Gerold Loth (Hofeld-Mauschbach) und Ralph Schumacher (Freisen) verarbeiten das Fleisch der Tiere.
Arche-Produkte:
True
Produkte:
Aus eigener Erzeugung werden neben Fleisch, Schinken und Wurstwaren auch Eier angeboten, im Hofladen auch Produkte von Partnerbetrieben aus der "Kulturinitiative St. Wendeler Land". Eine Vorbestellung ist empfehlenswert.
Slow Food Bremen und Slow Food Saarland waren bei einem Treffen 2012 in St. Wendel von der außerordentlichen Qualität des "Keimbacher" Glanrinds begeistert. Der Keimbacher Hof liefert Fleisch für die Glanrindwochen von Slow Food Saarland, die seit 2019 veranstaltet werden.
Arche-Produkte: Glanrind
Verschiedenes:
Hofführungen mit und ohne Verköstigung sind für Gruppen nach Terminabsprache möglich.
Im Rahmen der Initiative "Kommunale Bildungslandschaft St. Wendel" sind Schulklassen willkommen, die praxisnah über die Verbindung zwischen dem Tier auf der Weide und dem Fleisch auf dem Teller informiert werden möchten.

Keimbacher Hof.jpg

Inhaltspezifische Aktionen