Aktuelles aus dem Netzwerk

Hier halten wir euch regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Termine aus unserem Netzwerk auf dem Laufenden.

Etwa einmal im Monat verschicken wir außerdem einen Newsletter mit jeder Menge Updates und Veranstaltungshinweisen. Wenn du diesen bekommen möchtest, melde dich gerne per Mail unter eW91dGhAc2xvd2Zvb2QuZGU=.

AKTUELL

Rückblick - Das Frühjahr im Slow Food Youth Netzwerk

WDSD Leipzig_(c) Isabel Lindenmann.jpgEs war einen spannenden und politischen Frühjahr bei Slow Food Youth, eingeläutet mit über 80 Schnippeldiskos zum World Disco Soup Day, der Slow Food Youth Kampagne #foodisPOLITICS zu den Europawahlen sowie einem ereignisreichen Netzwerktreffen in Leipzig!

Slow Food Youth Netzwerktreffen in Leipzig

Annelinde_Netzwerktreffen.jpegEs gibt Menschen, die einen derartigen Aktivismus verspüren, dass sie am liebsten gleich auf den Acker rennen wollen, um zurückgebliebene Kartoffeln zu retten; Menschen, für die Kochen nicht nur die Zubereitung von Lebensmitteln bedeutet, sondern jedes Essen ein Momentum ist. Nachdem Fulda im letzten Jahr gut vorgelegt hat, hat die leipziger Slow Food Youth-Gruppe das Zepter in die Hand genommen und in ihre wunderschöne Stadt eingeladen. Anna Messerschmidt berichtet über das Wochenende.

Slow Food Youth: Netzwerke knüpfen und Begeisterung für gutes Essen weitertragen

00_Youth Leitung_ (c) Valentina Gritti.jpg05.06.2019 – Anfang Mai haben die Teilnehmenden des Slow-Food-Youth-Netzwerktreffens in Leipzig eine neue Slow-Food-Youth-Leitung gewählt. Zwei der sechs Köpfe in der Leitung von Slow Food Youth Deutschland haben sich in dieser Rolle bereits im vergangenen Jahr engagiert. Das Team gibt einen Einblick in die persönliche Motivation fürs ehrenamtliche Engagement sowie einen Ausblick auf die Ziele.

Fakten zur Gemeinsamen EU-Agrarpolitik: Darum geht die EU-Wahl 2019 uns alle an

LAY01_Fakt1_1440x1440px.jpg08.05.2019 - Am 26. Mai 2019 ist Europa-Wahl in Deutschland. Warum betrifft uns das und warum sollte man wählen gehen? Essen ist politisch und über die Zukunft unseres Essens wird maßgeblich auf EU-Ebene entschieden! 2019 wird z. B. über die neue Gemeinsame EU-Agrarpolitik entschieden. Diese bestimmt, welche Landwirtschaft die EU jährlich mit 60 Milliarden Euro EU-Agrargeldern unterstützt und wohin die Gelder fließen. Für die Agrarindustrie oder eine faire Landwirtschaft? Mit einer Online-Kampagne gibt Slow Food Antworten auf die Fragen: Was hat unser Essen mit der EU-Agrarpolitik zu tun? Welchen Einfluss hat sie auf unser Lebensmittelsystem?

WEITER