Convivium Karlsruhe

Kontakt:   Jens Herion
Adresse:  Yorckstr. 23,  76185 Karlsruhe
E-Mail:      karlsruhe@slowfood.de
Kontakt

Es ist soweit!

Erfolgreiche erste Saison für das Karlsruher Slow Mobil

Das Karlsruher Slow Mobil hat seine erste Saison, die ein voller Erfolg war, Mitte November abgeschlossen und ist ins Winterquartier gefahren. Der Bedarf an Veranstaltungen mit dem Slow Mobil hat sich als genauso gross herausgestellt, wie von uns angenommen. Das Slow Mobil war in der ersten Saison (mit Ausnahme der Schulferien) pausenlos im Einsatz und die erste Hälfte der kommenden Saison 2014 ist bereits jetzt ausgebucht - wenn das kein eindrucksvolles Indiz für den grossen Bedarf ist!

Noch im Winter gab es eine Auswertung der Erfahrungen aus der ersten Saison zunächst in einem Gespräch mit Lehrerinnen und Lehrern von während der Saison besuchten Einrichtungen, anschliessend noch einmal vereinsintern. Ziel war es, aus diesen ersten Erfahrungen mit dem praktischen Betrieb nützliche Hinweise für weitere Verbesserungen in der Saison 2014 zu gewinnen.


Die Idee

Die Idee Slow Mobil

"Slow Mobil" ist ein Kind der Slow Food Bewegung, das sich mit seiner speziellen Form der Veranstaltung vor allem an Kinder (und Jugendliche) richtet.

Ein "Slow Mobil" ist ein Wagen, der mit einer voll funktionsfähigen Küche, einem Esstisch und den dazu passenden Sitzgelegenheiten ausgestattet ist. Es fährt zu Kindertagesstätten, Kinderhorten oder Schulen, wo dann vor Ort, unter Anleitung einer dafür qualifizierten erwachsenen Person, Kochveranstaltungen mit kleinen Gruppen von Kindern stattfinden.

Ziel ist es, bei den Kindern Interesse zu wecken am Umgang mit frischen, saisonalen und regionalen Lebensmitteln. Durch den Umgang damit werden erste Kenntnisse vermittelt, wie frische Lebensmittel aussehen, sich anfühlen, wie sie riechen und schmecken können, woran man erkennen kann, ob sie reif und für den Verzehr geeignet sind. Gemeinsam wird ein Essen gekocht, der Tisch gedeckt, miteinander gegessen - und schliesslich wieder aufgeräumt und sauber gemacht. Das gemeinsam zubereitete Essen soll dabei ein Erfolgserlebnis vermitteln, Essen wird als kulturelle Handlung und als sozialer Akt erlebt.

Damit möglichst alle Kinder unabhängig vom verfügbaren Einkommen ihrer Eltern an Veranstaltungen des Slow Mobils teilnehmen können, zahlen die teilnehmenden Kinder nur einen symbolischen Teilnehmerbeitrag. Um das möglich zu machen, müssen die Anschaffungs- und Betriebskosten des Slow Mobils zu rund 95% über Spenden aufgebracht werden.


Der Auftakt

Das Karlsruher Slow Mobil ist mit einem Festakt gestartet

Am 08. April 2013 haben wir das Slow Mobil offiziell der lokalen Öffentlichkeit in Karlsruhe vorgestellt, anschliessend, vom 11.-14. April ist es dann auf der Leitmesse von Slow Food Deutschland in Stuttgart auch einem internationalen Publikum vorgestellt worden. Seit dem 15. April ist das Slow Mobil jetzt in der Region Karlsruhe unterwegs. Die Einsätze sind nur von Schulferien unterbrochen worden, die erste Saison war Mitte November zuende, da es dann für Veranstaltungen im unbeheizten Slow Mobil langsam zu kalt geworden war.

zum Slow Mobil Karlsruhe

Die Slow Mobile

Slow Mobil Karlsruhe

Die beiden bereits existierenden Slow Mobile in München und in Frankfurt sind während der Saison ständig ausgebucht - ein deutliches Zeichen dafür, wie gross der Bedarf an einem Slow Mobil dort ist. Warum sollte das in Karlsruhe anders sein? Diese Frage kam im Dezember 2011 im Slow Food Convivium in Karlsruhe auf.

Im Januar 2012 statteten wir den Frankfurter Slow Mobilisten einen ersten Besuch ab, um uns eines der bereits existierenden Slow Mobile einmal in Natura anzusehen und uns über die Gründung eines örtlichen Slow Mobils und seinen Betrieb zu informieren.

Drei Monate später, Anfang April 2012, haben wir dann in Karlsruhe den für ein Slow Mobil erforderlichen örtlichen Trägerverein, "Junior Slow Karlsruhe e.V." gegründet. Seither sind viele Arbeitsstunden in die Projektarbeit am Slow Mobil investiert worden und bereits erfolgreich Spenden für die Anschaffung des Karlsruher Kinder-Kochwagens eingeworben worden.

Am 20. Dezember 2012 ist dann mit der offiziellen Bestellung des Wagens ein wichtiger Meilenstein für das Karlsruher Slow Mobil erreicht worden. Der Öffentlichkeit vorgestellt worden und in Betrieb gegangen ist es dann im April 2013.

Bis zu diesem Punkt und seither war viel Arbeit erforderlich und es werden für den laufenden Betrieb weitere Geldspenden benötigt. Sie interessieren sich für das Karlsruher Slow Mobil? Wunderbar - auf der Internetseite von Junior Slow Karlsruhe e.V. finden Sie stets aktuelle Infos:

Slow Mobil Karlsruhe

Slow Mobile in Deutschland

Das älteste Slow Mobil in Deutschland ist das Slow Mobil in München:

Internetseite des Münchner Slow Mobils

Zwei Jahre nach dem Münchner Slow Mobil wurde das Frankfurter Slow Mobil auf die Strasse geschickt: 

Internetseite des Frankfurter Slow Mobils

Das Slow Mobil Karlsruhe wird das dritte Slow Mobil in Deutschland werden; es ist geplant, dass es im April 2013 an den Start geht:

Internetseite des Karlsruher Slow Mobils


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de