Frankfurt / Main

Neugierig, mit offenen Sinnen und bewußt genießen

In Frankfurt und in der näheren Umgebung haben sich mittlerweile über 500 Genießer in unserem Convivium zusammen gefunden. Darüber hinaus stehen wir mit vielen weiteren Menschen in Kontakt, die die Ideen von Slow Food teilen, und an unseren Veranstaltungen teilnehmen oder an unseren Informationen interessiert sind. 

Auch mit den Convivien in der Region fühlen wir uns verbunden.

Der ursprüngliche Leitspruch "aus reiner Freunde am Genuss" hat uns aus kleinen Anfängen eine nicht vorhersehbare Erfolgsgeschichte beschert. Heute steht immer noch der Genuss im Mittelpunkt, aber sehr viel stärker betonen wir auch unsere Verantwortung für saubere und faire Produktionsbedingungen und deren Nachhaltigkeit.

Konkret bedeutet das für uns, dass wir wissen wollen, wo und wie unsere Lebensmittel hergestellt und welche Methoden dafür eingesetzt werden. Auch die Historie interessiert uns - warum essen wir hier dieses und andere Menschen in anderen Regionen etwas anderes.

Die Region Frankfurt und Hessen, in der wir leben, bedeutet uns viel. Slow Food Mitglieder bevorzugen regionale Lebensmittel, aber ohne sich dadurch einzuengen oder die Neugier auf andere Kulturkreise zu verleugnen.

Deshalb präsentieren wir Ihnen, ganz im Sinne dieser Slow Food Philosophie ein breites Band an Veranstaltungen und Aktivitäten.

Ergänzend dazu sucht unser Produzentenführer-Team, genauso wie unsere Restaurants-Test-Truppe, nach den guten Dingen und den guten Küchen in unserer Region.

Sehr häufig werden wir mittlerweile auch auf Veranstaltungen Dritter eingeladen, wo wir unsere Ideen und Ideale vorstellen können. Auch auf diese Weise können wir dem von uns geforderten "Recht auf Genuss" weitere Anhänger gewinnen. Mitglieder des Slow Food Convivium Frankfurts, die sich aktiv beteiligen wollen, egal ob bei der Organisation von eigenen Veranstaltungen oder Mitarbeit bei unseren sonstigen Projekten, sind herzlich eingeladen, sich im Convivium zu melden.

Aktuelle Termine