Genussführer

Genussführer Region Frankfurt

Das Unterfangen "Genussführer" scheint auf den ersten Blick in Frankfurt leicht, warten die Mainmetropole und auch das Umland doch mit zahlreichen, teils bereits mehrfach dekorierten Restaurants auf. Durch die internationale Prägung der Stadt sind hier auch zahlreiche Länderküchen auf sehr gutem Niveau zu finden.
Doch ist es nicht Ziel unseres Genussführers, die Restaurants der Sterneküche oder die Lieblingsrestaurants der Mitglieder aufzuführen. Auch wollen wir uns nicht an der Diskussion um ‚den besten Italiener’ beteiligen, sondern diejenigen Häuser vorstellen, in denen Traditionen der regionalen Küche unter Slow Food-Gesichtspunkten auf hohem Niveau gepflegt werden.

Im Laufe des Jahres 2006 fanden sich hierzu Mitglieder des Conviviums Frankfurt zu einer Arbeitsgruppe zusammen.
Erstes Ziel war es, Vorgehensweisen für das Testen und Kriterien für das Bewerten von Restaurants unter Berücksichtigung der Vorgaben von Slow Food Deutschland zu entwickeln.  Im Mittelpunkt stehen hierbei:

  • Regionalität von Produkten und Rezepturen
  • Saisonalität und Frische der Produkte
  • Handwerkliche Zubereitung, die sinnlichen Genuss bereitet
  • Gastlichkeit und angemessenes Preis-Leistungsverhältnis

Hieraus ergab sich ein Fragebogen zur Objektivierung der Testergebnisse. Und seither geht es um das eigentliche Testen: es werden Kandidaten gesammelt, besucht, diskutiert und bewertet. Die Kandidaten, die die Hürden unserer Kriterien überspringen konnten, finden Sie in unserer Datenbank, die Sie nebenstehend anwählen können.
Sie wird regelmäßig gepflegt und ergänzt, wieder einmal vorbeischauen lohnt sich also.

Da die Liste ungetesteter Kandidaten noch immer lang ist und auch die bereits bewerteten Kandidaten regelmäßig wieder besucht werden müssen, freuen wir uns sehr über weitere Mitstreiter.

Kontakt

Die Arbeitsgruppe wird von Sabine Schäfer organisiert. Ein EMail-Verteiler sorgt dafür, dass alle Interessenten auf dem aktuellen Stand bleiben.
Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen oder Interesse an der Mitarbeit haben:
Sabine Schäfer

Auch bei unserem monatlichen Schneckentisch erfahren Sie Näheres über das Projekt.

Unsere Empfehlungen

genussfuehrer-empfehlungen-frankfurt-bild_gasthaeuser.jpg

Gasthaus_Empfehlungen

genussfuehrer-empfehlungen-frankfurt-bild_produzenten.jpg

Produzenten-Empfehlungen

Apfelwein

Typisch frankforterisch: abends geht man zum Äppelwoi-Wirt  "un dringd enn Schoppe". Während der Trend der letzten Jahrzehnte mehr und mehr zum Ausschank von Apfelwein aus den wenigen Großkeltereien ging, konnten sich einige Wirte behaupten, die noch ihren Selbstgekelterten ausschenken oder das "Stöffsche" von kleinen, handwerklich arbeitenden Betrieben beziehen. Dies möchten wir unterstützen.

Häufig gibt es in diesen Lokalen nur Kleinigkeiten aus der Küche oder man wartet auf den "Brezelbub", der von Lokal zu Lokal zieht und  neben Laugenbrezeln auch "Hartekuche" anbietet, ein lebkuchenartiges Gebäck, das zum Apfelwein ganz hervorragend passt.

Diese Lokale sind damit keine Restaurants im üblichen Sinne, sind aber besuchenswerte Originale unserer Region und wir möchten sie Ihnen an dieser Stelle besonders empfehlen:

Zu den drei Steubern, Frankfurt


Obsthof am Steinberg, Frankfurt