Schnippel-Talk

Teller statt Tonne!

Schnippel-Talk „Junges Gemüse“

con_h_b288-schnippeldisko.jpg

Im Januar 2012 hat eine Idee ihren Siegeszug von Berlin aus um die Welt angetreten: die Schnippeldiskos – eine Erfindung von Slow Food Youth Deutschland. Das Prinzip ist immer gleich. Ein paar Initiatoren sammeln vorzugsweise Bio-Gemüse ein, das auf dem Markt keine Chance hätte: zu klein, zu groß, zu krumpelig, angeschlagen oder zu fantasiereich geformt. Dann trifft man sich mit ganz vielen Leuten, verarbeitet alles zu einer leckeren Mahlzeit und erfreut sich am gemeinsamen Essen. Schnippeln, Kochen und Essen – und die Ohren haben nichts zu tun? Für die macht jemand Musik – Disko eben. Alle haben Spaß, man lernt sich kennen und rettet ganz viel Gemüse vor der großen Wegwerf-Tonne!

In Hannover startet nun in Kooperation mit dem Haus der Jugend ein neues Veranstaltungsformat, mit dem Slow Food Youth interessierte junge Menschen zum genuss- und verantwortungsvollen Essen motivieren will: Der Schnippel-Talk. Genauso viel Spaß, etwas weniger Musik, dafür umso mehr inhaltlicher Austausch über unsere Lebensmittel.

Jede und jeder kann zum „Food-Akivisten“ werden, gern auch bei den Vorbereitungen!

Ort: Haus der Jugend, Maschstraße 22 – 24, 30169 Hannover

Damit genug Gemüse da ist, wäre eine Anmeldung für Mithilfe und Teilnahme toll: Frank Buchholz Telefon 0511 463894 oder Maike Senne: youthhannover@slowfood.de

Der zweite Schnippel-Talk findet am 26. Januar 2015 statt, Motto: „Wer die Wahl hat, hat die Qual.“

Anmeldung

Info

Datum:
2014-10-20T18:00:00+02:00
Uhrzeit:
18:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Haus der Jugend,
Maschstraße 22 – 24, 30169 Hannover
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen