Tafelrunde im „Gasthof Tegtmeyer“

Wild aus eigener Engelbosteler Jagd
Der historische Gasthof "Zum alten Krug" Tegtmeyer befindet sich vor den Toren Hannovers in noch immer ländlicher Umgebung, die Gebäude stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. In der Gaststube wird der Schwerpunkt auf Nordhannoversche Küche gelegt. Besonders hervorzuheben ist, das der heutige Besitzer Heinrich-Christian Tegtmeyer eine eigene Heidschnucken-Herde hat, die unter Bioland-Bedingungen gehalten werden. Der ausgesprochen behagliche Gasthof „Zum Alten Krug“ hat uns bereits im März dieses Jahres sehr beeindruckt durch eine sehr gekonnte Interpretation traditioneller Gemüse- und Fleischgerichte. Diesmal sind wir zu einem herbstlichen Wild-Menü zu Gast. Unsere Gastgeber, die Familie Tegtmeyer hat Jagdrechte nördlich von Hannover. Von dort kommen Wildschwein und Reh liebevoll von Philip Tegtmeyer erlegt. Im Mittelpunkt unseres Menüs steht die Rehkeule:


Wildbrühe mit Steckrübenstreifen und Kresse
*
Mit Nelken gespickert Rehkeule in Schwarzriesling geschmort im eigenen Sud
Pflaumenrotkohl, Wirsing
*
Serviettenknödel und Hokkaidokürbis-Kartoffelstampf
Mus von Gartenbirnen mit Birnenbrand-Sahne

Menüpreis: 36,50 €, Getränke extra

Anmeldung bis zum 9. November. Bitte melden Sie sich hier VERBINDLICH über unser Anmeldeformular an. Und geben Sie uns rechtzeitig eine Mitteilung, falls Sie verhindert sind.

Info

Datum:
2020-11-13T18:30:00+01:00
Uhrzeit:
18:30 - 21:00 Uhr
Ort:
Hotel Tegtmeyer,
Resser Str. 1, 30855 Langenhagen-Engelbostel
Preis (EUR):
36,50
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Zur Anmeldung

Inhaltspezifische Aktionen