Mecklenburgische Seenplatte

Die kleinste Cittaslow der Welt

a_start_teaser_b112xh112-res_cittaslowfahne.jpg

Das 260-Einwohner-Dörfchen Marihn in der Mecklenburgischen Seenplatte ist als bisher kleinste Kommune in den internationalen Kreis der Slowcities (Cittaslow) aufgenommen worden. Hier entsteht rund um das Schloss und einen Genussgarten ein Musterdorf im Sinne der Slow-Food-Philosophie.

Termine: