Nordhessen geschmackvoll!

2005 hat Slow Food Nordhessen zum ersten Mal einen Markt für hochwertige Lebensmittel aus der Region Nordhessen auf dem Marktplatz in Melsungen organisiert. In 2019 fand das Spezialitätenfestival zum 15. Mal statt. Mit jeweils mindestens 10.000 Besuchern, etwa 50 Standbetreibern und einem begleitenden Programm mit Information, Kultur und Mitmach-Angeboten für Kinder hat sich der Markt etabliert und eine feste Form gefunden. Durchgeführt wird der Markt vom Verein geschmackvoll e. V., der von Slow Food Mitgliedern als Rechtsträger für die Marktorganisation gegründet wurde. Es findet jeweils am 2. Sonntag im Oktober statt.

Gerhard Schneider-Rose_Nordhessen geschmackvoll_20191013_3232.jpg

Der Erfolg des Spezialitätenfestivals basiert auf der konsequenten Ausrichtung an den Prinzipien "gut - sauber - fair" von Slow Food. „Alle teilnehmenden Lebensmittelhandwerker müssen ihre Zutaten und Herstellungsweisen offenlegen“, erklärt Andrea Berg-Busch, Mitorganisatorin beim Veranstalter geschmackvoll! e. V. „Unser Ziel ist es, Herstellern hochwertiger Lebensmittel eine Plattform zu bieten, das interessierte Publikum für dieses Thema zu sensibilisieren und zu zeigen, dass Lebensmittel auch ohne unnötige Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder Aromen hergestellt werden können und gerade auch deswegen ausgezeichnet schmecken.“ Hanns Kniepkamp als langjähriger Verantwortlicher für die Entwicklung und Einhaltung der Qualitätskriterien sagt: „Es handelt sich nicht um eine herkömmliche Genussmesse, sondern um Produkte, die den hohen Anforderungen der Slow Food Qualitätskriterien genügen. Verbraucher treffen auf dem Markt direkt die Produzenten der Lebensmittel, die sie essen und kaufen und können so vor Ort über die Herstellung und die Herkunft viel erfahren."

Gerhard Schneider-Rose_Nordhessen geschmackvoll_20191013_3230.jpg

Das Convivium Nordhessen informiert am zentralen Marktstand jedes Jahr zu einem anderen ernährungspolitischen Schwerpunktthema.Zu den bisher behandelten Themen Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe, Milchverarbeitung in Nordhessen, Gentechnik in der Landwirtschaft, Lebensmittelimitate, Selbstversorgung, Brot-Verschwendung, Lebensmittelvielfalt und Hülsenfrüchte finden sie hier weitere Informationen:

Inhaltspezifische Aktionen