Besser Leben

SlowFood Weimar Thüringen auf der Messe

weimar-genusspromenade_2017-bl-logo-big-rgb-opaque-black.jpg

Diskussion/Workshop auf der Bühne

Diskussionsforum Bühne
Samstag 01.09.2018   11.30 – 12.30 Uhr 

Thema
Was ist ein zukunftsfähiges Lebensmittelsystem? Wie sieht es in Thüringen aus? Welche Chancen/Probleme haben kleine Lebensmittelproduzenten und kleinbäuerliche Betriebe?

Slow Food fordert Nachbesserung des Reformvorschlags zur Gemeinsamen EU-Agrarpolitik
Dem neuen Gesetzesvorschlag fehlt der Ehrgeiz, den Weg zu einem zukunftsfähigen Lebensmittelsystem zu ebnen, und er überträgt den Mitgliedstaaten die Verantwortung für die Zukunft der europäischen Landwirtschaft, vor allem was soziale und ökologische Ziele angeht.

Teilnehmer: 
Dr. Klaus Sühl, Staatssekretär Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (Anfrage läuft)

Michael Grolm, Bio-Imker und Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft 

Sebastian von Kloch-Kornitz, Erzeugergemeinschaft Thüringen 

Felix Hofmann, freier Koch, ehemaliger Chefkoch bei "Heimatlon" (Kathi Wilhelm) 
Maik Klotzbach, Convivium Weimar Thüringen; Moderation 


Diskussionsforum Bühne
Sonntag 02.09.2018   13 – 14 Uhr
Thema
"Gut, sauber und fair" – das ist gleichsam die Kurzfassung der Slow Food-Philosophie und die Antwort auf die Frage, nach welchen Kriterien Lebensmittel zukunftsfähig erzeugt und konsumiert werden sollen. 
Genuss und Verantwortung gehören zusammen! Slow Food bringt Kindern und Jugendlichen die Themen Ernährung und Lebensmittel ohne erhobenen Zeigefinger näher. Dies geschieht mit einer Vielzahl von Slow Food Aktivitäten und Projekten: Slow Mobile, Kinderkochclubs, Sinnestraining, Schulgärten oder Ernährungswochen in Schulen.
Wie sieht es in Thüringen aus? 
Gabi Ohler, Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (angefragt)
Karina Both-Peckham, Köchin, Buchautorin und Bloggerin 

Reiko Wöllert, Hofkäserei Burgmühle und ABL-Landesgeschäftsführer, Thüringen 
Friedhlem Josephs, Stiftung Kinderplanet und Initiator "SlowMobil" für Thüringen 

Maik Klotzbach, Convivium Weimar Thüringen; Moderation 

 

Schnippeldisko – Von der Tonne auf den Teller. Gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

01.09.2018

11 – 15 Uhr „Cooking Pokal“ – Küche

02.9.2018

11 – 15 Uhr „FINKE – Showküche“

 

Slow Food Mitglieder schnippeln und kochen gemeinsam mit Köchen aus den Thüringer Slowfood Restaurants und Besuchern der Messe. Dazu erhalten wir Gemüse, das eigentlich in die Tonne sollte (wegen Wochenende). Uns unterstützen dabei CJD-Schulacker Alperstedt, Klostergarten Ichtershausen, Naturkost Erfurt, Gemüse Fischer, Grünschnabel und Gemüsebauern vom Erfurter Wochenmarkt. Wir kochen verschiedene Suppen und verkaufen sie.  Mit dem Erlös unterstützen wir das Projekt „Schulacker Alperstedt“ und die Bäckerei Roth „Frühstückstullen für Erfurter Grundschüler“.  

Da suchen wir noch Slow Food Mitglieder, die uns unterstützen.

 

 

Informationstände

SlowFood Weimar-Thüringen (Stand 1)

Wir stellen unsere Aktivitäten vor:

Erfurter Brunnenkresse in der „Arche des guten Geschmacks“

Beteiligung an der Ausstellung „Genuss der Regionen“

Genussführer 2019/20 – 14 Thüringer Restaurants dabei

Kochen mit Naturkost Erfurt

Kooperation mit Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft

 

CJD-Schulacker Alperstedt und Klostergarten Ichtershausen (Stand 2)

Betreuer und Kinder der CJD-Schule informieren über ihr Projekt und verkaufen Gemüse

Mitglieder des Vereins Klostergarten Ichtershausen werben für ihre Projekte und verkaufen Gemüse

 

Erzeugergemeinschaft Thüringen (Stand 3)

Thüringer Genussproduzenten bieten ihre Produkte an. So kommen sie mit Konsumenten und Gastronomen in Kontakt. 

Produkte: Wurst, Käse, Honig, Alkoholische Getränke, Säfte, Senf u.v.a.m  

 

  

Cookingpokal: 

Die besten Hobbyköche aus ganz Deutschland 

Slowfood-Mitglied Petra Hermann, (Foodbloggerin und Kochbuchautorin aus Weimar) ist die Organisatorin und Initiatorin. 

Da erstmals Hobbyköche aus ganz Deutschland dabei sind, werden Halbfinale und Finale auf der Messe „Besser leben“ am ersten Septemberwochenende in Erfurt über die Bühne gehen. Finale ist dort am Sonntag, 2. September. 

Die Jury hat beim Vorentscheid acht Teilnehmer ausgewählt. Die Teilnehmer können nicht nur die dort von Finke eigens in der Halle aufgebaute Küche nutzen. In Zusammenarbeit mit der 1. Grill-und BBQ Schule Erfurt dürfen die Hobbyköche auch im Außenbereich grillen. 

Das Finale mit vier Teilnehmern ist am Sonntag, 2. September. 

Gekocht wird ein Drei-Gang-Menü. Das zu kochende Gericht wird aus einem vorgegebenen Warenkorb mit Produkten aus der Region, die von Naturkost Erfurt bereitgestellt werden. In der Jury ist SlowFood-Mitglied Heike Mohr (TV-Journalistin und Buchautorin). 

Anmeldung

Info

Datum:
2018-09-01T10:00:00+02:00 - 2018-09-02T18:00:00+02:00
Uhrzeit:
10:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Messe Erfurt,
Gothaer Str. 34, 99094 99094 Erfurt
Öffentliche Verkehrsmittel:
Die Messe Erfurt hat eine eigene Stadtbahnhaltestelle, die eine kurze und direkte Verbindung in die Innenstadt sichert. Aufgrund einer Baumaßnahme in der Erfurter Innenstadt erreichen Gäste die Messe Erfurt vom 9. April bis zum 9. September 2018 ab Hauptbahnhof mit veränderter Linienführung in ca. 25 Minuten wie folgt: Mit den Stadtbahn-Linien 1,3,5 bis zur Haltestelle Anger Umstieg in die Stadtbahn-Linie 4 in Richtung Bindersleben Umstieg an der Haltestelle S-Finanzzentrum in die Stadtbahn-Linie 2 in Richtung P+R-Platz Messe bis zur Haltestelle Messe Bei Großveranstaltungen können Sie auch die zusätzlich verkehrende Stadtbahn-Linie 7 nutzen. Diese fährt ab Anger in Richtung P+R-Platz Messe. Hier ist kein Umstieg notwendig. Bitte informieren Sie sich vorab über die Fahrtzeiten der Linie 7. Die aktuellen Fahrplaninformationen finden Sie unter www.evag-erfurt.de oder in der EVAG-App Erfurt mobil.
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen