Selberkochen 09_2018

Selber kochen ist besser und billiger

Zeit und Geld. Wenn man mal ganz ehrlich ist, treiben diese beiden Faktoren jeden von uns an, egal wie alt wir sind.

Müll trennen, Flaschen zurückbringen – machen wir. Schule, Uni, Job und Familie. Puh! Und bei all dem Alltag sollen wir auch noch an bewusstes Essen und den Klimaschutz denken. Wie geht das?

Das hier ist deshalb mehr als nur ein Kochkurs. Es ist Spaß haben, Menschen treffen, coole Food Hacks, Big Bang Theorien zum Klimaschutz und lecker Essen. Am Ende geht man mit gutem Gefühl nach Hause, einem Glas Selbst-Gemachtem und Tipps und Tricks im Gepäck.

Wir kochen eine kernige Grillsauce, italienisch gute Gemüsesugo, würzigen Brotaufstrich und Dessert. Könnte man alles fertig im Supermarkt kaufen, klar – aber konservierungsstoff-beladen und teurer.

Ganz nebenbei ist alles Klimagourmet – eine Initiative der Stadt Frankfurt zum Klimaschutz. Und wer denkt, dass die Kochkurse teuer sind, sei daran erinnert, dass hier - anders als zu Hause – die Nutzung der Küche sowie die Zeit der Organisatorinnen bezahlt werden müssen. Fair halt. Slow Food Frankfurt sponsert die Ermäßigung für Studenten, denn wir sind der Überzeugung, dass man nie früh genug anfangen kann, bei der eigenen Ernährung auf "gut, sauber, fair" zu bestehen.

Anmeldung

Info

Datum:
2018-09-20T18:30:00+02:00
Uhrzeit:
18:30 - 23:59 Uhr
Ort:
Genusswolke JamLab,
Starkenburgring 79, 63069 Offenbach
Preis (EUR):
46 EUR/Person; 20 EUR für Schüler u. Studenten inklusive Kochkurs und gutes Essen, auch zum Mitnehmen
Öffentliche Verkehrsmittel:
Die Genusswolke liegt in Offenbach unweit des Hauptbahnhofes, wohin sowohl die S-Bahn-Linien 2, 8 und 9 wie auch einige Regionalbahnen führen.
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen