Aachen

Unsere letzten Aktionen ...

Aktuelles über die Gärten in Afrika

con_ac_b288-gartenfest_5-2018.jpg

Das aachener Slow Food- und Afrika Gartenteam bedankt sich für Eure zahlreichen Besuche und Spenden in dieser Gartensaison.

Nach dem wunderbaren Ernte-Dank-Fest am 15. September und dem letzten Miterntetag am 26. September können wir verkünden, dass die Finanzierung von 2 Gärten in Afrika steht und uns sogar noch Geld für Saatgut und Pflanzen fürs das nächste Jahr bleibt.

Mit den Spenden aus unserem Afrika-Garten-Projekt wird Slow Food Aachen Pate für zwei Gärten in Kapstadt/Südafri-ka und Bahari/Tansania.

Ein großer Erfolg unserer Slow Food-Arbeit und vor allem das Verdienst unserer "Gärtner" Anne und Achim Habeney!

Einer der Gärten wird am Rande von Kapstadt sein und erweitert das bereits bestehende Netzwerk sozialer und ökologischer Partnerschaftsprojekte zwischen Aachen und Kapstadt. Gemeinschaftsgarten Solomon Square Kapstadt / Südafrika.

Der zweite Garten befindet sich in der Nähe von Dar-Es-Salaam in Tansania. Schulgarten der Primarschule von Bahari, Tanzania.

2019 werden wir Kontakte zu den Gärtnern in Kapstadt und in Bahari herstellen und regelmäßig berichten.

Migliederversammlung 27.11.2018

con_ac_b288-27-11-18-01a.jpg

Die Migliederversammlung von Slow Food Aachen hat die Sprecher/innen von Slow Food Aachen gewählt.

weiterlesen ...

Ein Birnbaum verbindet Alt und Jung - 26.11.2018

con_ac_b288-2018-11-26-ser-020_wuerselen_seniorenzentrum_pflanzung_muensterbirne-a.jpg

Alte Kulturobstsorte Münsterbirne am Seniorenzentrum in Würselen gepflanzt

Viele ältere Mitbürger der Aachener Region kennen den Namen und Geschmack der alten Obstsorte noch ganz genau, die Jüngeren haben dagegen noch nie davon gehört.

weiterlesen ...

Ein großer Genussmensch ist gegangen

con_ac_b288-klaushauschopp-.jpg

Mit Klaus Hauschopp ist ein großer Genussmensch und engagierter Mitstreiter für die Ideen von Slow Food am 11.11.18 mit 68 Jahren gestorben. Klaus war bereits seit 2004 Mitglied bei SF Aachen. Seit 2014 war er ein engagierter und wie das Bild zeigt zupackender Mitstreiter für die Zukunft der Münsterbirne. Ihm haben wir unter anderem zu verdanken, dass der Jacobshof in Hauset heute ein Mittelpunkt unserer Münsterbirnen-Aktionen geworden ist.

Seine Ideen und seine Tatkraft werden uns sehr fehlen. Zum Andenken an Klaus wollen wir in Kürze drei Münsterbirnen pflanzen

Abschlussveranstaltung

con_ac_b288-2018-07-12-ser-020_ac_misereor_slowfood_veranstaltung-.jpg

"95 Thesen für Kopf und Bauch"

Am 12. Juli fand im Innenhof der Misereor-Zentrale in der Aachener Mozartstraße die Abschlussveranstaltung des Projektes statt.

Slow Food-Vorsitzende Ursula Hudson bei Misereor in Aachen

weiterlesen ...

Kräuterwanderung 15.07.2018

con_ac_b288-20180715_132544a.jpg

unsere hochsommerliche Kräuterwanderung führte am Rursee entlang

weiterlesen ...

Der Slow Food Genussführer

con_ac_b288-genussfuehrer.jpg

­

­Slow Food Genussführer 2019/2020 erschienen

Diesmal mit einer von uns eingebrachten neuen Rubrik zu "Fritten im Dreiländereck". Eine erste schöne Geschenkidee für Weihnachten!

Der Genussführer ist im Buchhandel erhältlich und kostet 28 EUR. Es gibt ihn jetzt auch als E-Book für 21,90 EUR.

Der Genussführer