Unser Weinberg

Im Ickelheimer Schloßberg befindet sich der mit 1800 m² größte Pfahlweinberg Deutschlands, bepflanzt mit 18 verschiedenen Rebsorten im Alten fränkischen Satz.

Rettung des ältesten und größten Pfahlweinbergs in Deutschland

aktionen_2014-ickelheimer_schlossberg_1_2.jpg

Das Convivium Mainfranken Hohenlohe engagiert sich bei der Erhaltung von alten Weinbergen. Das erste Projekt ist der "Ickelheimer Schlossberg"  bei Bad Windsheim, eine Lage, die schon Karl der Große (747 - 814 n.Chr.) erwähnte: der älteste und mit gut 1.700 Quadratmetern größte deutsche Pfahlweinberg (Foto oben und links).

P1030395.JPGSeit dem Jahr 2014 bewirtschaften wir zusammen mit Ulrich Bürks aus Weimersheim den mit 1800 m² (ein fränkischer Morgen) größten Pfahlweinberg Deutschlands. Im Weinberg befinden sich 18 verschiedene Rebsorten, die nach alter Tradition an einem Tag gelesen, gepresst und im selben Fass venifiziert werden. Zu den Rebsorten, die Josef Engelhart von der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau bestimmt hat, gehören:

Bacchus, Grüner Silvaner, Gelber Silvaner, Blauer Silvaner, Weißer Elbling, Gelber Muskateller, Roter Muskateller, Weißer Riesling, Roter Traminer, Adelfränkisch, Weißer Lagler, Weißer Heunisch, Müller-Thurgau, Tauberschwarz, Rotholziger Trollinger, Blauer Portugieser und Spätburgunder. Einige Rebsorten sind noch nicht bestimmt.

Von Anfang an haben wir versucht, den Weinberg möglichst nachhaltig, d. h. mit weitgehendem Verzicht auf Spritzmittel zu bewirtschaften. Im Jahre 2017 haben wir komplett auf biologische Bewirtschaftung umgestellt. Gedüngt wird hauptsächlich mit Kompost, alle Spritzmittel sind auf biologischer Basis.

Inhaltspezifische Aktionen