Was heisst Slow zu backen?

Ein Ausflug, Erzeugerbesuch und Fachgespräch im Backhaus Fickenscher in Münchberg

Das Back- und Metzgerhandwerk stirbt aus und es gibt neben den sich ausbreitenden Backshop- und Teigling-Ketten immer weniger Meisterbetriebe, die noch handwerklich, mit echter Handarbeit und ohne das ganze Arsenal an Zusatzstoffen und synthetischen Backtriebmitteln tricksen, um Zeit und Personal zu sparen, um immer mehr Filialen beliefern zu können.

Im Rausch der Effizienz und mangels engagiertem Fachpersonal gehen dabei regional traditionelle Bäckereispezialitäten verloren, die einst typisch und prägend für einen Betrieb oder Ort mal waren. Und es schleicht sich die Uniformität der immer gleich billig schmeckenden Teigbatzenauslage ein.

Slow Food hat aber einen anderen Anspruch. Was der ist, und was zum guten Backhandwerk und zu einem guten Brot nötig ist, das wollen wir bei dem Besuch und Fachgepräch erkunden. Dafür treffen wir uns mit Andreas Fisckenscher, einem Back-Experten, der nicht nur leidenschaftlich Bäcker, sondern auch Vorsitzender unseres Nachbar-Conviviums ist und das Projekt "Heimatbrot" entwickelt hat.

Andreas Fisckenscher empfängt uns in seiner Backstube, gibt uns Einblick in Herstellung und Hintergründe echten Backwerks, steht uns für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Zur Betriebsbesichtigung gibts eine kleine Heimat-Brotzeit und Mittags kehren wir zum gemeinsamen Abschluss in der nahe gelegenen Gaststube im oberfränkischen Bauernhofmuseum in Kleinlosnitz ein. Kaffee, ein Dessert und eine abschließende Gesprächsrunde beenden diese Exkursion.

Zu Vorbereitung und für weitere Informationen siehe:

www.fickenschers-backhaus.de/das-backhaus

www.kleinlosnitz.de/zbrotzeitstube/

www.slowfood.de/aktuelles/2017/projekt_heimatbrot_eine_brotzeit_mit_arche_passagieren

Info

Datum:
2019-11-16T10:30:00+01:00
Uhrzeit:
10:30 Uhr
Ort:
FICKENSCHERS BACKHAUS,
Luitpoldstr. 16, 95213 Münchberg
Preis (EUR):
35,00 für Mitglieder / € 40,00 für Gäste
Öffentliche Verkehrsmittel:
Auf Wunsch kann von Bamberg aus um eine Mitfahrgelegenheit organisiert werden. Daran Interessierte wenden sich bitte direkt an Andreas Schneider. Treffpunkt dafür ist um 9.00 Uhr vor der Erlöserkirche am Kunigundendamm 15. Rückkunft in Bamberg zwischen 15.30/16.00 Uhr. Mit der Bahn ab Bamberg um 08:35 mit RE 95305 (Richtung Hof). Zurück ungefähr stündlich.
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen