2008 Wein-Convivium

Wein aus ökologischem Weinbau

con_ac_b288-sommerfest.jpg

Am Nachmittag des 21. Juni fand das Sommerfest des Freundeskreises Botanischer Garten am Gut Melaten (Seffent, Schneebergweg) statt. Bei dieser Gelegenheit bot das Weingut Grossmann aus Windesheim an der Nahe seine Weine zur Verkostung an.

Unser (Wein)-Convivium war dabei. Weine waren für (fast) jeden Geschmack dabei, die Frau Grossman uns in der gewohnt herzlichen Art offerierte. Ansonsten erfreuten wir uns des schönen Wetters, des botanischen Gartens und der Weigeselligkeit.

Weinmesse April 2008 in Aachen

con_ac_b288-res_weinmesse.jpg

Weinmesse 08 in Aachen, Aula Carolina, 12. April.

Nicht alles war wirklich genussvoll, was uns auf der Weinmesse geboten wurde - man musste schon richtig hineinschmecken. Erfahren und genießen stand also auf der Tagesordnung. Letztendlich kam jedoch jede Schnecke auf ihren Genuss. Abgerundet wurde das Geschmackserlebnis mit Verkostungen von Traubenkernöl, Käse und Senf, so dass niemand hungrig oder durstig nach Hause gehen musste.

Wein-Convivium im März

con_ac_b288-res_weinconvivium_kern_maerz.jpg

Wir trafen uns dieses Mal bei Wein-Kern in Laurensberg, um deutsche und französische Weine Graf Hoensbroech (D) und Saladin (F) gemeinsam zu verkosten.

con_ac_b288-res_cavedaix.jpg

Am 23. November 19:00 Uhr war es also endlich so weit. Die Weinliebhaber des Aachener Conviviums trafen sich zum ersten Mal, um gemeinsam neuen Wein zu entdecken und Geschmackseindrücke auszutauschen.

Wir trafen uns dieses Mal bei der Edel-Weinprobe im

Cave d'Aix in der Oppenhoffallee 133

con_ac_b288-res_neu_1.jpg

Am 20. November, dem diesjährigen 3. Donnerstag im November wird es wieder so weit sein. Der Ruf Il est arrivé wird durch die Welt hallen. Gemeint ist der Beaujolais Primeur oder auch Nouveau - des Jahrgangs 2008 .

Wir treffen uns, um einen ersten Schluck des neuen Weins zu probieren, um 18:00 Uhr im Cave d'Aix  in der Oppenhoffallee 133.

Es ist immer recht gemütlich dort im Weinkeller. Zum Wein wird ein Imbis serviert. Kosten: 10:00 EUR

Weitere Informationen:

Wie jeden 3. Donnerstag im November seit 1951-  wird der neue Wein des Jahres weltweit gefeiert.

Das Erfolgskonzept des frischen Jahrgangweins wurde seitdem von vielen kopiert. Mittlerweile gibt es zahlreiche Vin nouveau aus verschiedenen Gegenden Frankreichs oder auch vino novello aus Italien auf dem Markt. Es sind eigentlich noch nicht ganz fertige Weine, die frisch getrunken werden sollten. "Gute" Beaujolais Primeur können allerdings noch bis zum Ende des Jahres, oder sogar noch länger, wenn man unbedingt möchte, ausgetrunken werden.

Beaujolais Primeur-Party Nov. 2008

con_ac_b288-res_beaujolais.jpg

Treffen bei der Beaujolais-Primeur-Party im Cave d'aix in der Oppenhoffallee 133

Wie jedes Jahr am 3. Donnerstag im November- trafen wir uns, um den neuen Wein des Jahres freudig zu begrüßen.

Freudig, weil es auch außer dem Favoriten der Weinschnecke "Château d'Emeringes von Pierre David" zwei weitere gut gelungene Primeur gegen einen geringen Kostenbeitrag zu probieren gab, den Primeur von Louis Jadot und einen ungefilterten " Nouveau natural" von den Vignerons de Bel-Air". Drei Primeur mit völlig unterschiedlichem Charakter. So konnte Jede und Jeder seinen Primeur finden.

Viele mögen den Primeur und freuen sich Jahr für Jahr darauf, andere rümpfen die Nase. Ich freue mich jedenfalls jedes Jahr auf den Emeringes mit dem Duft eines Julienas und feiere ihn ordentlich.