2013.04.19 Tafelrunde Toms

Tafelrunde in Tom's Restaurant 19. April 2013

TOMS RESTAURANT Raum zum Speisen

Die Adresse von Tom's Restaurant in der Jakobstr. 94 war vielen Teilnehmern in der Tafelrunde bestens bekannt.

"Hier war ich schon einmal vor vielen Jahren." Klar, da hieß das Ganze ja auch noch 'Theos Pinte' und war eine der ersten, wenn nicht sogar die erste griechische Kneipe in Aachen.

Nach Theo gab es dann mehrere Betreiber mit mehr oder weniger Fortune.

Das 'Kleineidam' verdient da wohl noch eine besondere positive Erwähnung.

Im Oktober 2011 eröffneten Sabine und Thomas Dresse dann Tom's Restaurant.

Der Chef ist Nachkomme der berühmten Nougatdynastie am Jakobsplatz. In der Vaalser Str. 10 werden immer noch die bekannten, in Silberfolie verpackten Dresse-Blocks gefertigt.

Heute ist das Restaurant durch die immer noch etwas wackelige halbe Drehtüre zu betreten.

con_ac_b288-dsc00587.jpg

Der Empfang ist sehr freundlich und aufmerksam.

Das Restaurant mit dem hellen Gastraum und dem "Schiebedach" ist sehr einladend.

Tom Dresse und seine Frau Sabine boten uns eine saisonale Speisenfolge, die mit einem Amuse-Gueule aus Lachstatar mit kleinem Salat furios startete.

con_ac_b288-dsc00591.jpg

Die Vorspeise Balsamicolinsen mit Bauchspeck und Kräutersalat vereinigte auf überzeugende Art die rustikale Wucht des Speckes mit der zitronigen Zartheit der Linsen mit Balsamico.

con_ac_b288-dsc00593.jpg

Viele "Aahs" und "Oohs" gab es dann bei der Sellerie-Mandelsuppe mit Lachsforelle.

Der wundervolle Grundton von geräucherten (nicht gebrannten) Mandeln harmonierte perfekt mit der Lachsforelle und der sehr zurückhaltend eingesetzten Sellerie.

con_ac_b288-dsc00605.jpg

Die Hauptgerichte Rinderfilet mit Kartoffelpüree und Spargelragout oder

Kabeljau mit Spargel-Kräuter-Risotto und Pilzen demonstrierten eindrucksvoll das hohe handwerkliche Niveau, auf welchem die Küchenmannschaft sich befindet.

con_ac_b288-dsc00609.jpg

Dann kam, was kommen musste: Süßes!!! Erdbeer-Schokoladen-Törtchen mit Rhabarbereis und Erdbeersalat!

Vielleicht in der Summe etwas zu süß. Aber schön sündig! Den Weinempfehlungen von Laurent, dem Franzosen, folgten die Schnecken gerne. Unterm Strich:

Ein wundervoller Abend mit sehr gutem Essen, netten Menschen in einer reizvollen Umgebung.

Tom's Restaurant

Text: Wolfgang Plitzner

Fotos: Gabi Krüger