2007.05. Tour de France

Tour de France - Hausmannskost der Regionen 29.4.2007

Esprit! Wintergarten

1
Dieses Mal sollten kulinarische Reiseerfahrungen aus Frankreich den Mitgliedern und Gästen vermittelt werden. Die gut ausgestattete Profi-Küche des Restaurants Esprit bot wieder alle technischen Voraussetzungen für ein köstliches Menü. Mit Hilfe der euregionalen Händler gelang es auch, die speziellen Zutaten für die französische Speisefolge zu erhalten. Dass es bei den aufwendigen Einkaufstouren auch Genussproben gab, besänftigte unsere Koch-Schnecken und steigerte die Vorfreude für das gemeinsame Kochen.

con_ac_b288-res_0_kochen2.jpg2
In schneckenhafter Gelassenheit war dann auch der Tour-Start schon vorbereitet, als die genussfreudigen Gäste vier Stunden später mit einem Chardonnay-Sekt zum Apéritiv begrüßt wurden.
Erwartungsvoll begab man sich bei strahlendem Sonnenschein in den schattigen und luftigen Wintergarten zum gemeinsamen Start der Tour.
con_ac_b288-res_3_himmlisches_vergnuegen.jpg
3
Das himmlische Vergnügen und die zufriedenen Gesichter ließen auch nicht lange auf sich warten.
con_ac_b288-res_4_terrine.jpg
4
Zu jedem Gang gab es wie immer eine kleine Warenkunde zu den Zutaten der Gerichte und der begleitenden, sorgsam dafür ausgesuchten Weine.con_ac_b288-1_res_6_lehrreiches.jpg5
Ebenso erhellend waren die Informationen über die Regionen Frankreichs, durch die die "Tour de France" mit den entsprechenden Speisen und Weinen führte.

con_ac_b288-res_etappenziel.jpg6
In gelassener, fröhlicher Stimmung erreichten alle Genuss-Teilnehmer die Etappenziele in der Auvergne, dem Elsass, der Touraine und der Provence - wenn auch im "Schneckentempo".
con_ac_b288-1_res_7_stimmung.jpg7
Bevor es wieder an die Arbeit ging, um die Profiküche blitzblank zu hinterlassen, wurde der Sieg gemeinsam gebührend gefeiert.con_ac_b288-res_11_ausklang.jpg8
Zufrieden gönnten sich anschließend die aktiven Schnecken einen gemütlichen Ausklang.

Bernd Wehnert
Aachen, Mai 2007

---------------------------------------
Photos dieses Berichts von:

Eckart Schwengberg

und Ania Wehnert